Home
Was?
Wie?
Erfahrungen
Wer?
Blog
Details








Thomas de Neve und Alet Holwerda: Wir haben uns beide seit unserer Jugend in dieser Welt nicht ohne weiteres zuhause gefühlt. Das Verlangen nach Freiheit, Echtheit und Intensität im Leben und nach tiefer Verbundenheit mit anderen Menschen hat uns beide zu einer lebenslangen Suche veranlasst – in unserem persönlichen wie in unserem beruflichen Leben. Nach einer langen, manchmal schweren, öfters überraschend schönen Entdeckungsreise – auf der wir schließlich auch einander begegnet sind – kamen wir in Kontakt mit Heart Intelligence. Es war wie ein Nach-Hause-Kommen, dort, wo man völlig Mensch sein kann: wo alles, was dich bewegt und was du bist und nicht bist, willkommen ist; wo keiner dich zu ändern oder dir zu raten versucht; wo jeder der eigenen Stimme folgt und gerade dadurch Verbundenheit und wahre Gemeinschaft entsteht.
Wir wollen gerne weitergeben, was zwischen Menschen möglich ist. Das ist unsere Leidenschaft: andere in diesen Raum einzuladen und sie auf ihrer Entdeckungsreise zu begleiten.
Natürlicherweise bringen wir beide in unsere Arbeit unsere spezifischen Erfahrungen ein:



Alet (1961): In den ersten 25 Jahren meines beruflichen Lebens habe ich Gymnasiasten begleitet: als Dozentin und als Beraterin. In meinen Gesprächen war ich mit ihnen immer auf der Suche nach dem, was ihnen am Herzen lag, was ihre Möglichkeiten waren und wie sie Hindernisse überwinden konnten. In den Unterrichtsstunden habe ich eine neue Art des Unterrichtens ohne Bücher und Noten entwickelt. Danach habe ich mein Arbeitsfeld langsam verlegt. Nach meiner Ausbildung als Psychotherapeutin (Fachrichtung Psychosynthese) und als Heart Intelligence Coach und Facilitator habe ich angefangen, Menschen in allen Lebensphasen auf ihrem Weg zu mehr Authentizität und Lebensfreude zu begleiten. Meine Faszination für das Rätsel, das ein jedes Individuum in sich trägt, und meine Liebe, mit Gruppen zu arbeiten und darin für Lebendigkeit zu sorgen, können sich in dieser Arbeit wie nie zovor entfalten.


Thomas (1952): Ursprünglich habe ich im Theater gearbeitet – ausgebildet und inspiriert von Theatermachern aus unterschiedlichen Kulturen: aus Berlin, Amsterdam, Wien, Los Angeles, und Moskau. Als Schauspieler und Regisseur habe ich Authentizität, Vitalität und Spontanität auf der Bühne gesucht; als Regisseur habe ich eine tiefe Vertrautheit mit kreativen Prozessen entwickelt. Meine Entdeckungen gebe ich seit mehr als 20 Jahren in Seminaren für persönliche Entwicklung und im Coaching weiter, an unter anderen technische Spezialisten, Krankenschwestern, Managementtrainees, Bankdirektoren, und Hafenarbeiter. Mein Wissen habe ich zusammengefasst in einem Buch über das Verhältnis zwischen Theater und Leben. – Einst ging ich ins Theater, weil das Leben dort intensiver und reicher war, aber in meiner Arbeit mit Heart Intelligence bemerke ich immer wieder, wie das Leben das Theater in Tiefe und Schönheit übertreffen kann.


Alet

Was sagen andere über uns?

Thomas


Mittlerweile sind wir beide diplomierte Heart Intelligence Coaches und Facilitators, ausgebildet von Christian Pankhurst, dem Gründer dieser Arbeitsweise. Auch tragen wir als Supervisoren in Christian’s Heart IQ Academy zur Ausbildung zukünftiger Coaches und Facilitatoren bei.






Heart Intelligence bereichert unser Leben und vertieft unsere Beziehung.
Zusammen schaffen wir in dieser Welt Räume, in denen Menschen sich zuhause fühlen können.



Mehr Erfahrungsberichte